UBB-Blog

Neueste Beiträge

Veröffentlicht von am in UBB-Proben

Wir haben die Probenarbeit für das Frühlingskonzert wieder aufgenommen. Ich persönlich habe mich riesig gefreut am Mittwochabend wieder mit meinen Kollegen zu musizieren.

Für dieses Projekt haben wir uns ein kürzeres Programm zusammengestellt, da wir zwei Gemeinschaftskonzerte durchführen werden. 

Am 22.4.2016 werden wir gemeinsam mit der Brass Band Sursilvana im Raum Sargans auftreten und am 23.4.2016 werden wir mit der Musik Brass Band Hittnau in der Psychiatrischen Klinik in Wil auftreten. 

Es steht noch so einige Arbeit auf dem Programm. Die Motivation der Band ist gross und das Klima super. 

 

Weiterlesen
Aufrufe: 606 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in UBB-Konzerte

Herzlichen Dank für die wunderschönen Adventskonzerte und euren Einsatz im gesamten 2015. Es hat wieder einmal riesen Spass gemacht mit euch zu musizieren.

Wer die Adventskonzerte verpasst hat, oder nochmals in einigen Bildern schwelgen möchte, hier der direkte Link zum Zeitungsbericht auf Infowilplus.ch

Weiterlesen
Aufrufe: 435 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in UBB-Proben

Wir haben gestern mit den Proben für unser neues Projekt gestartet. Dabei steht das Stück "Journey to the Center of the Earth" im Zentrum. Nicht gerade ein Zuckerschlecken...

Wir haben uns dieses Stück für den Espressocontest in Flaach ausgewählt, welcher am 29. März 2015 stattfinden wird. Bis dahin haben wir noch ein paar Proben und Probesamstage vor uns, die mit Sicherheit sehr intensiv sein werden und wir bestimmt einige Espressos vertragen können.

Ich freue mich, diese Herausforderung anzugehen und mit der Band eine super Zeit zu erleben. Dabei werde ich euch gerne auf dem Laufenden halten. Zwinkernd

 

 

Weiterlesen
Aufrufe: 606 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:

Veröffentlicht von am in Verschiedenes

Die Adventskonzerte sind bereits vorüber und wir können auf ein intensives Vereinsjahr zurückblicken.

Gestartet haben wir mit dem Toggenburger Brass Express unter der Leitung von Anita Grob. Fredi Olbrecht hat uns ebenfalls tatkräftig unterstützt und für uns war dies ein wundervolles Projekt. Spätestens durch das Standig Ovation des ganzen Thurparks wurden unsere Augen befeuchtet... Es war grandios! Vielen Dank!

Nach dem Toggenburger Brass Express durften wir fünf Probedirigate durchführen. Gian Stecher wurde am Schlusshöck durch die Band gewählt und ich meine für die ganze Band sagen zu dürfen, dass es eine grandiose Wahl war!

Gian Stecher startete im August gemeinsam mit uns in die Proben für Montreux. "A Lenda do Curupira" bereitete uns Anfangs Mühe. Nicht nur technisch - auch der Stil des Stücks war sehr gewöhnungsbedürftig. Das Vorbereitungskonzert in der Bündner Arena gemeinsam mit der Brass Band Cazis, der Brass Band Sursilvana und der AEW Brass Band Fricktal war ein super Anlass.
Dann kam der Tag an dem wir als 4. Band im Auditorium Stravinzki spielen durften. Ich persönlich bin mit der Leistung sehr zufrieden und freue mich bereits auf das nächste Montreux mit der UBB.

Nach dem SBBW in Montreux hatten wir noch drei Proben um uns für die Adventskonzerte vorzubereiten. Es war ein sehr stimmungsvolles Programm und wir hoffen, wir konnten Euch trotz fehlendem Schnee und bestehendem Frühlingswetter in Weihnachtsstimmung bringen.

Wir wünschen Euch wunderschöne Festtage im Kreise Eurer Liebsten und einen schwungvollen Rutsch ins 2015!

Ich verabschiede mich für dieses Jahr und freue mich auf bald!

Weiterlesen
Aufrufe: 638 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:

Veröffentlicht von am in UBB-Konzerte

Advent2014_20141220-132727_1.pdf

Alle Jahre wieder... spielt die UBB als Jahresabschluss ein sehr stimmungsvolles und abwechslungsreiches Adventskonzert.


Heute und morgen Abend dürfen wir das erste "richtige Konzert" unter der Leitung von Gian Stecher durchführen.


Wir freuen uns sehr darauf, heute am 20.12.2014 um 20.00 Uhr in der kath. Kirche in Lichtensteig gemeinsam mit dem Organisten Max Heinz, zu musizieren.

Morgen am 21.12.2014 konzertieren wir um 17.00 Uhr im Pfarreiheim in Bronschhofen.

Informationen zum Konzertprogramm und unseren super Solisten findet Ihr auf dem angehängten Flyer.

Auf Euren Besuch freuen wir uns sehr!

Weiterlesen
Aufrufe: 630 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Verschiedenes

Der Auftritt mit dem Tenpiece der UBB in der Wiler Altstadt war super. Die Stimmung war toll, es war herbstlich warm und unsere vorbereiteten Stücke sind gut angekommen.

Nach einem feinen Glühwein haben wir gemeinsam den Abend im Laghetto ausklingen lassen.


Ich kann nur sagen: Es war toll mit euch zu in die erste Weihnachtsstimmung zu kommen! :-)

 

Weiterlesen
Aufrufe: 627 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:

Veröffentlicht von am in UBB-Konzerte

RZ_Stadt_Wil_Weihnachtsmarkt-2014_Flyer.pdf

Es weihnachtet... Der Geruch von Glühwein, Lebkuchen, Manderinli, etc. liegt in der Luft und die Gassen sind geschmückt mit Sternen und wunderschönem Schmuck.

Am kommenden Wochenende erklingen zusätzlich viele wunderschöne Klänge am Weihnachtsmarkt der Wiler Altstadt. Auch wir dürfen dieses Jahr wieder dabei sein. Am Samstag 13.12. zwischen 17.00 und 19.00 Uhr könnt Ihr uns an der Arkade Marktgasse 14 bzw. 57 antreffen.

Wir freuen uns, gemeinsam mit Euch die weihnächtliche Stimmung zu geniessen!

Detaillierte Informationen findet Ihr auf dem Flyer.

 

Weiterlesen
Aufrufe: 638 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in UBB-Proben

Advent2014.pdf

So, Montreux ist vorbei und die Adventskonzerte nahen. Wir haben gestern Abend noch die letzten neuen Stücke erhalten und intensiv daran geprobt.

Wir haben nun noch zwei Proben und dann finden bereits die Adventskonzerte statt. Der Countdown läuft also...

 

Weiterlesen
Aufrufe: 614 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Brass Band Szene

Das Wochenende des SBBW in Montreux war für mich persönlich ein voller Erfolg. Wir haben mit unserem Dirigenten Gian Stecher innerhalb kurzer Zeit und nicht allzu vielen Proben das Aufgabenstück "A Lenda do Curupira" einstudiert, eifrig daran herumgefeilt und haben am Samstag im Auditorium Stravinsky gerockt.

Das Resultat der Juroren ist zwar nicht so erfreulich ausgefallen, aber ich bin der Meinung, dass das Wochenende für die Band ein Erfolg war. Der Zusammenhalt, die gegenseitige Unterstützung und die Motivation ist enorm und das ist meiner Meinung nach das, was wirklich zählt.

Ich freue mich sehr auf die nächste Probe und das nahende Adventskonzert.

Danke für das Daumendrücken  und die guten Gedanken!

Weiterlesen
Aufrufe: 629 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:

Veröffentlicht von am in UBB-Konzerte

Für die Gastfreundschaft der Brass Band Cazis möchte ich mich im Namen der UBB herzlich bedanken. Wir konnten uns gut auf das bevorstehende Wochenende vorbereiten. Es war ein tolles Wochenende!

Danke!

Weiterlesen
Aufrufe: 620 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:

Veröffentlicht von am in UBB-Konzerte

Flyer-Brasspremiere-2014-2.pd

Der Schweizer Brass Band Wettbewerb in Montreux naht und wir dürfen diesen Samstag 22.11.2014 im Rahmen der Brasspremiere in der Bündner Arena in Cazis unser Wettstück zum besten geben.

Wir werden das ganze Wochenende im Bündnerland verbringen und intensive Proben durchführen. 

Es würde uns sehr freuen, wenn wir Sie an der Brasspremiere begrüssen dürfen!

Wir freuen uns auf Cazis.

Ein schönes Wochenende wünscht

Manuela Albin

Weiterlesen
Aufrufe: 741 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Verschiedenes

Sodele. Fertig die gemütlichen Stücke. Jetzt heisst es nur noch Montreux, Montreux, Montreux....

Die Ausgangslage für dieses sehr anspruchsvolle Stück ist zum Glück für alle teilnehmenden Bands der 1. Kategorie die Gleiche. Bis Ende November werden wir Musikanten wie auch die Dirigenten einige Schweissperlen abgewischt haben. Von den vielen Übungsstunden zu Hause ganz abgesehen.

Das Stück ist trotz des hohen Schwierigkeitsgrades, aus meiner Sicht, noch ziemlich gehörfällig. Ich bin auf die Reaktion des Publikums gespannt.

Nach der gestrigen Probe wusste nun jeder Musikant noch besser wo er was zu üben hat. Wobei wir es ja schon vorher wussten, da wir Musikanten das Stück schon vorher geübt haben. Einzeln zu üben ist halt anders als gemeinsam und erst noch im richtigen TemoZunge raus

Ich bin die nächsten 2 Wochen ferienhalber abwesend und werde somit den Blog nciht nachtragen können.

Grüess und bis bald

 

Weiterlesen
Aufrufe: 709 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Verschiedenes

Gestern bildeten wir den musikalischen Rahmen des Prix Benevol Wil.

Es ist schon erstaunlich wieviele Personen sich für frewillige Arbeit einsetzen. Genau diese Personen wurden gestern Abend geehrt. Für uns Musikanten war dieser Anlass eine willkommene Abwechslung zu den Proben. Wir haben für einmal unseren Probeabend in Form einer musikalischen Unteraltung gehalten. Verlegen

Jetzt kommt aber die anstrengende Zeit. Nicht, dass es bis jetzt nicht schon anstrengend war. Aber wie schon in früheren Einträgen mitgeteilt, ist Montreux nun das nächste Highlight. Es sind noch knapp 2 Monat bis dahin. Ich freue mich sehr auf die grosse Herausforderung.

ich wünsche einen wunderschönen, herbstlichen und sonnigen Tag.

Grüess

 

Weiterlesen
Aufrufe: 714 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Verschiedenes

Die Wallbergwoche steht vor der Tür und für einige Musikaten inklusive Dirigenten, heisst es bye bye UBB. Aber zum Glück nur für eine Woche.Cool

 Die UBB wird am 24. September an der freiwilligen Ehrung der Stadt Wil spielen. Da wie schon erwähnte, nächste Woche einige Leute fehlen, wurde gestern noch das Programm für diesen Anlass definitiv einstudiert.

Wir wollen natürlich nich ausser acht lassen, dass Montreux vor der Türe steht, und wir uns mit diesem sehr sehr anspruchvollen Stück, einige Stunden auseinandersetzen müssen bzw. schon tun. Ein jeder weiss es aber jetzt schon. Ohne separates Üben wird es nicht gehen. Ich bin gespannt, was das breite Publikum zu diesem Stück sagen wird.

Ich wünsche den Wallbergmusikanten eine schöne Woche, dem tiefen Blech eine gute Registerprobe und den übrigen Musikanten gutes Üben.

Ganz schönes Wochenende

Weiterlesen
Aufrufe: 742 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Verschiedenes

Letzten Donnerstag gab es keinen Blogeintrag, da ich in den Ferien war.

Am kommenden Freitag spielt die UBB am Firmenanlasser der Larag Wil. Deshalb müssen wir noch verschiedene musikalische Vorbereitungen für diesen Anlass getätigt werden.

Es ist schön zu sehen, wie wir in kurzer Zeit ein Programm für diesen Anlass zusammenstellen konnten und wir uns musikalisch für diesen Event vorbereitet haben. Mit dem nuen musikalischen Leiter, welcher verschiedene neue Input setzt, konnten wir effiziente Proben durchfürhen.

Das Resultat wird am Freitag präsentiert Zwinkernd. Wir sind gespannt ob seitens Publikum ein Feedback kommen wird.

An der gestrigen Probe, wurde hauptsächlich dafür geprobt und die Proberei war im Nu vorbei.

Ich wünsche eine schöne Woche

Gruess

Weiterlesen
Aufrufe: 739 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Verschiedenes

Der Probealltag hat uns wieder. Schon fand die 2. Probe statt und weitere werden noch folgen Cool

Wir haben für den Monat September 2 Auftritte geplant und dieses Programm muss natürlich geübt werden. Momentan sind wir daran dieses einzuarbeiten. Da wir an einem Firmenanlass und an einem öffentlichen Anlass teilnehmen werden, wird das Programm für das Publikum sehr unterhaltend sein.

Obwohl das Programm unterhaltend ist, heisst das für uns Musikanten nicht, dass dies einfach zu spielen ist. Dies hat wohl jeder Musikant gemerkt Verschlossen

An dieser Probe wurde nun jedem Musikanten das Montreux-Stück ausgeteilt. Falls es also uns beim Üben langweilig werden sollte, hat nun jeder Musikant dieses interessante Stück zum Üben....

Allen ein schönes Wochenende.

Weiterlesen
Aufrufe: 743 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Verschiedenes

Endlich haben wir wieder mit den Proben beginnen können. Unsere Sommerpause war nicht sehr lange doch hat man die Proberei irgendwie schon vermisst.

Gestern konnten wir die 1. Probe mit unserem neugewählten Dirigenten durchführen. Es war eine sehr interessante und intensive Probe. Da unser Mukopräsident alle Noten bei sich hatte und er noch einen Notfall hatte, musste Gian improvisieren. Zum Glück haben wir das Aufgabenstück für Montreux schon erhalten. So konnten wir dann einen 1. Augenschein auf dieses neugeschriebene Werk werfen. Es ist ein interessantes aber wie konnte es auch anders sein, ebenfalls ein sehr herausforderndes Werk für Dirigent und Musikanten.

Beim anschliessenden gemeinsamen Zusammensitzen waren viele Musikanten anwesend. Wir mussten ja erzählen was wir den Sommer so gemacht hattenZunge raus

Ich wünsche ein hoffentlich sonniges Wochenende

 

Weiterlesen
Aufrufe: 721 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Verschiedenes

Sodele alea iacta est oder auf deutsch, die Würfel sind gefallen....

Wir konnten gestern Abend unseren Sommerhöck zelebrieren und über die musikalische Zukunft der Universal Brass Band abstimmen,

Es freut mich ausserordentlich mitteilen zu können, dass wir Gian Stecher als neuen Dirigenten der Universal Brass Band gewählt haben.

Da wir nun zwei "Bergler" in der Leitung der UBB haben, können wir uns auf eine spannende und herausfordernde Zeit freuen.Lächelnd

Ich freue mich auf die kommenden, probefreien Mittwoche und verabschiede mich bis im August vom aktuellen Blog.

Geniesst den Sommer und hoffentlich bis bald.

 

Weiterlesen
Aufrufe: 833 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Verschiedenes

Da ich gestern abwesend war, erscheint mein Eintrag mit ein bisschen Verspätung.Cool

Das letzte Probedirigat ist vorbei. Wir haben uns auf dieses Dirigat aus verschiedenen Gründen gefreut. 1. Die langersehnten Sommerferien beginnen bald und 2. endlich können wir entscheiden, wie wir mit unserer Band bezüglich Dirigent weiterfahren werden.

Es war erneut sehr eindrücklich zu sehen, wie sich der Dirigent auf sein Dirigat vorbereitet hat. Die Musikanten hatten versucht jeweils das umzusetzen was er uns zeigte. Aus meiner Sicht ist dies sehr gut gelungen.

Nun werden die einzelnen Bewertungsunterlagen der Musikanten ausgewertet. Wir haben für nächsten Mittwoch keine Probe aufgesetzt. Wir werden uns bei unserem Sommerhöck über die Dirigentenfrage unterhalten und das weitere Vorgehen besprechen. Wir dürfen gespannt sein, wie es weitergehen wird. Lachend

ich wünsche ein erholsames und hoffentlich sonniges Wochenende.

Weiterlesen
Aufrufe: 770 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Verschiedenes

Gestern konnten wir unser vorletztes Probedirigat durchführen. Es ist schon erstaunlich wie sich das eine Probedirigat zum Anderen überhaupt nicht vergleichen lässt. Wir haben jedem Dirigenten die gleiche Vorgabe gegeben. 45 Minuten soll ein Stück mit uns eingearbeitet werden, welches wir kennen und danach hat der Dirigent 45 Minuten Zeit ein Stück mit uns anzuschauen, welches wir nicht kennen.

In der Stückwahl sind die Dirigenten frei. Wir Musikanten lassen uns im 2. Teil jedesmal gerne überraschen, was echt jezt für ein Stück kommt. Reingefallen Wir hoffen natürlich jedes Mal, dass ein Stück kommt, welches wir schon von den Noten her kennen. Leider ist dies bis jetzt noch nicht oft geschehen.Überrascht

So - jetzt steht noch ein Probedirigat aus und danach wird mit dem Verein der Entscheid getroffen. Lassen wir uns überraschen. Doch das letzte bzw. nächste Dirigat werden wir noch abwarten und wir lassen uns überraschen, was dieser Dirigent für ein Stück bringen wird.

Ich wünsche ein schönes Wochenende.

Weiterlesen
Aufrufe: 1020 0 Kommentare
Bewerte diesen Beitrag:
0
Powered by EasyBlog for Joomla!